Mittwoch, 17. Juli 2013

DIY Porzellan Pastell Cup’s

Für meinen ersten Versuch musste ein alter Übertopf herhalten.
Den habe ich dann erstmal mit der Farbe elfenbeinweiß grob übergepinselt,
damit es etwas rustikaler und mehr nach Handarbeit aussieht.


Das Muster ist frei, ein bisschen nach Tine K Home und Lust und Laune entstanden.
 
Gemalt habe ich mit einem Echthaarmaderpinsel mit suuuperlangen Stiel.
Der Vorteil dabei ist, dass man die Linien damit viel ruhiger führen kann.
 
Einen Echthaarmaderpinsel kann ich Euch nur weiter empfehlen, denn mit einem
Synthetik- Haarpinsel schiebt man die Farbe eher nur vor sich her, als dass sie wirklich haften bleibt.

Porzellanfarben werden von vielen Herstellern angeboten.
Ich habe meine Schalen mit Marabu Porcelain Farbe bemalt.
Alle Farben sind untereinander gut mischbar und ich habe sie zum Teil sogar noch mit Wasser verdünnt.

Laut Hersteller sollte das Ganze danach sogar bis zu 40 Grad spülmaschinenfest sein?!
Das habe ich aber noch nicht getestet.

Aber auf jeden Fall sitzt die Farbe so fest dran, dass es beim Handspülen nicht abgeht.
Da müsste man schon echt mit einem scharfen Gegenstand daran kratzen, damit sich die Farbe löst.
 
Es gibt so viele schöne Ideen, wie man Tassen oder Schalen persönlich gestalten kann. Wie wäre es z.B. mit den grafischen Mustern, diese könnte man vorher mit Klebeband abkleben oder einfach nur mit Punkten bemalen?
Nett finde ich auch jemanden mit einer Tasse und dessen Persönlichen Initialen zu überraschen.
Vielleicht habt Ihr ja auch Lust bekommen auf Porzellanmalen!!
 
 
Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Ich bin total geflasht! Vase und Schälchen sind wunderschön geworden... echte Designerstücke! Tolle Idee und sehr künstlerische Ausführung.

    LG MamaBeate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    ich bin hin und weg... Du solltest mal darüber nachdenken, in Serie zu gehen ;-). Die Schalen und auch der Übertopf sind Dir super gelungen.
    Und überhaupt bin ich ganz begeistert von Deinem Blog. Die Fotos aus Deinem vorigen Post sind der Hammer! Wenn ich doch nur auch so weit wäre, was Portraitfotografie angeht!!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  3. Wow,
    Die Schalen und die Vase ist wunderschön geworden. Echte Unikate die es nicht zu kaufen gibt.
    Super schön.
    Sonnigen Tag heute und liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!! Das sieht echt klasse aus!
    Danke für den Tipp mit dem echthaar Pinsel. Werd ich mit doch gleich merken
    Sind das die Farben, die mit dem Backofen eingebrannt werden?? Dann sind sie spülmaschinenfest :) über 100x hab ich meine Tassen schon gespült. Hält immer noch tiptop.

    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Süße,

    die Sachen sehen so unglaublich toll aus! Wie gekauft, der wahnsinn! Das werde ich bestimmt auch mal probieren. Ich drücke dich.

    Kuss Kuss
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. ...wieder mal mit dem Herzen geschmiedet....ganz ganz toll sieht das aus. Den Tipp mit dem Marderhaarpinsel werde ich mir auf jeden Fall merken. Allerdings bin ich mit dem Pozellanstift "sicherer" unterwegs - allerdings kann ich bei weitem nicht so gut malen wie du ;o))....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. ohmei, ist das schöööön!

    bin ganz versunken in Deine schönen, hormonischen und so stilvollen Fotos. ich mag den Retrolook, der bei den Hortensien-Interior-Fotos mit rüber schwingt und auch die Leichtigkeit, die durch das türkise Geschirr hervor gerufen wird. *seuf*

    liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. man sollte auch gleich den Text dazu lesen... auch noch selbst gemacht, boarh!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Der Übertopf und die Schalen sehen wirklich wunderschön aus! Und das selber gemacht. Wirklich toll. Deine gewählten Farben gefallen mir sehr und deine Bilder dazu sind wie immer ganz klasse und gekonnt!!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich sehr sehr schön hast du das Porzelan bemalt. Tolle Muster und schöne Farben. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    ich bin durch Zufall auf Deinem Blog gelandet. Du machst wirklich wunderschöne und Stimmungsvolle Bilder!
    Es macht richtig Spaß durch Deine Seiten zu blicken und auf jeder ist etwas wunderbares zu entdecken!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen