Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtsgruß und Keramikanhänger DIY

Schon so lange habe ich mich hier nicht mehr sehen lassen.
Schnell wollte ich euch noch einen Weihnachtsgruß senden, bevor schon wieder alles vorbei ist.
 
Dieses Jahr habe ich für unseren Weihnachtsbaum, der schlicht in weiß, ein hauch rosa und grau gehalten ist, noch etwas Weihnachtsschmuck selber gebastelt.


Die Fröbelsterne hatte ich noch vom letztem Jahr. Diese habe ich, um ein bisschen Pastelltöne am Baum zu bekommen, einfach in eine Tasse mit etwas aufgelöste Aquarellfarbe getaucht und sofort wieder rausgezogen.
Nach dem Trocken habe ich sie nur noch mit einer kleinen Holzperle verziert.
 
Die Origami Weihnachtsbäume haben ja schon einige von Euch gemacht und ich kann es bestätigen, die machen wirklich süchtig.  
Die Anleitung dazu findet ihr hier.
 
Mit der weißen  Modelliermasse, die an der Luft erhärtet, habe ich schon viel gebastelt.
Aus der kann man z.B. ganz schnell Geschenkanhänger oder Weihnachtsbaumschmuck herstellen.

Die Geschenkanhänger habe ich mit Buchstabenstempel die eigentlich für Kekse gedacht waren, bestempelt.

  
Für die Christbaumkugeln braucht Ihr mind. zwei Kristallgläser oder Kristallschalen, die ein Relief am Fuß haben.
Einfach die Modelliermasse ausrollen, zwischen den Kristallgläsern pressen, lösen und mit einem runden Keksausstecher ausstechen.
Ps. Ich hatte keinen Ausstecher und habe ein kleines Glas zum ausstechen genommen. Manchmal muss man improvisieren ;o)
Aus einem Klacks Modelliermasse, in Quadratformat modelliert, habe ich dann den Aufhänger gemacht.
Den habe ich dann mit dem Messer an der Kante angeritzt und mit Wasser befeuchtet und an die Kugel angesetzt.
 Ich finde, sie haben etwas Ähnlichkeit mit den Keramikanhängern von Ferm Living. 

 
 
Ich wünsche Euch noch einen schönen zweiten Weihnachtstag und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
♥♥
Petra